Aktiensplit geplant
BASF will Dividende um 30 Prozent erhöhen

Der Chemiekonzern BASF will die Dividende deutlich erhöhen und plant einen Aktiensplit im Verhältnis eins zu zwei. Auch für die Zukunft macht das Unternehmen den Aktionären Hoffnung. Doch die Anleger sind schwer zu begeistern: Wie auch Analysten haben sie sich offenbar vom vierten Quartal mehr versprochen.

HB LUDWIGSHAFEN. Die Gewinnbeteiligung je Aktie solle um 30 Prozent auf 3,90 Euro erhöht werden, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Ludwigshafen mit. BASF strebt an, die Dividende auch künftig jährlich zu steigern, sie zumindest aber auf dem Niveau des jeweiligen Vorjahres zu halten. Auf Grundlage der zum Ende 2007 dividendenberechtigten Aktien liege die Ausschüttungssumme bei fast 1,9 Mrd. Euro. "Darüber hinaus soll der Hauptversammlung ein Aktiensplit im Verhältnis 1:2 vorgeschlagen werden", hieß es.

Im Schlussquartal hat BASF unter anderem wegen der vorübergehenden Stilllegung von Großanlagen operativ weniger verdient. Vor Sondereinflüssen wie Restrukturierungen sei der Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) im vierten Quartal um 5,6 Prozent auf 1,763 Mrd. Euro gesunken, teilte BASF am Donnerstag in Ludwigshafen mit. Analysten hatten dagegen mit 1,86 Mrd. Euro gerechnet.

Damit kam der Konzern im Gesamtjahr vor Sondereinflüssen auf einen Betriebsgewinn von 7,614 Mrd. Euro, ein Plus von 4,9 Prozent. Unter dem Strich blieb ein Jahresüberschuss von 4,065 Mrd. Euro. Der Umsatz nahm 2007 um 10,2 Prozent auf 57,951 Mrd. Euro zu.

Für das laufende Jahr stellte der BASF -Vorstand einen höheren Umsatz in Aussicht. Das Ergebnis vor Sondereinflüssen will der Chemiekonzern leicht verbessern.

Trotz der geplanten Ausschüttung rutschten die Titel von BASF kurz nach Börsenstart um mehr als ein Prozent ins Minus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%