Aktuelle Quartalsbilanz
Heidelberger Druck verfehlt Erwartungen von Analysten

Der weltgrößte Druckmaschinenhersteller Heidelberger Druck hat im ersten Halbjahres seines Geschäftsjahres 2007/08 (per 31. März) die Erwartungen von Analysten klar verfehlt.

HB STUTTGART. Das Unternehmen teilte am Dienstag in Heidelberg mit, der Gewinn nach Steuern sei in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres auf 44 Millionen von 68 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum geschrumpft.

Von Reuters befragte Analysten hatten im Schnitt mit einem Überschuss von 54 Millionen Euro gerechnet. Auch mit dem nur leicht auf 1,639 Milliarden von 1,628 Milliarden Euro gestiegenen Umsatz blieb Heidelberger Druck hinter den Prognosen zurück. Vor Steuern und Zinsen verdiente der Weltmarktführer für Bogendruckmaschinen 96 Millionen Euro nach 118 Millionen vor Jahresfrist.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%