Aktuelle Quartalsbilanzen
Valeo-Zukauf verhilft Leoni zu Umsatzplus

Der Nürnberger Autozulieferer und Kabelhersteller Leoni ist zum Jahresauftakt kräftig gewachsen. Im ersten Quartal stieg der Umsatz um 31,4 Prozent auf 770,6 Mill. Euro, wie der Konzern am Mittwoch mitteilte. Dazu habe vor allem die erstmalige Konsolidierung der Valeo-Bordnetzsparte beigetragen.

rtr MÜNCHEN. Das vom französischen Konkurrenten übernommene Geschäft heißt jetzt "Leoni Wiring System France (LWS)" und lieferte zuletzt einen Umsatzbeitrag von 159,2 Mill. Euro. Weil durch den Zukauf Abschreibungen anfielen, ging im Konzern der Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) um 3,4 Prozent auf 34,1 Mill. Euro zurück.

Für das Gesamtjahr bekräftigte Leoni seine Prognose, wonach der Umsatz von zuletzt 2,37 Mrd. auf mindestens drei Mrd. Euro steigen soll. Beim Ebit erwarten die Nürnberger weiter rund 140 Mill. Euro, zehn Mill. mehr als im Vorjahr.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%