Aktuelle US-Quartalszahlen
Johnson & Johnson hebt Prognose an

Der Pharma- und Medizintechnik-Riese Johnson & Johnson (J&J) hat einen Gewinn über den Erwartungen eingefahren und seine Prognose für das Gesamtjahr erhöht. Für das erste Quartal gab der US-Konzern am Dienstag vor Börseneröffnung einen Gewinn von 3,6 Mrd. Dollar nach 2,57 Mrd. Dollar im Vorjahreszeitraum bekannt.

HB NEW YORK. Der Gewinn je Aktie betrug 1,26 Dollar und lag damit höher als im Schnitt von Analysten erwartet. Der Umsatz stieg um 7,7 Prozent auf 16,2 Mrd. Dollar. Für 2008 geht J&J nun von einem Gewinn in der Spanne von 4,40 bis 4,45 Dollar je Aktie aus. Im vorbörslichen Handel legten J&J-Aktien um 1,7 Prozent zu. J&J stellt unter anderem Produkte wie "o.b.-Tampons" und "Penaten"-Babypflege her.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%