Als Kaufpreis 760 Millionen Euro im Gespräch
Daimler-Chrysler will Mehrheit an Mitsubishi Fuso übernehmen

Der deutsch-amerikanische Autokonzern Daimler-Chrysler übernimmt nach Informationen aus gut informierten Kreisen die Mehrheit an dem japanischen Nutzfahrzeughersteller Mitsubishi Fuso. Der unter Kapitalknappheit leidende japanische Daimler-Chrysler-Partner Mitsubishi Motors sei bereit, insgesamt 42 % zu verkaufen, hieß es am Dienstag in den Kreisen. Daimler-Chrysler wolle Fuso damit enger in die Strukturen seiner Nutzfahrzeug-Sparte einbinden.

HB STUTTGART/TOKIO. Schon im kommenden Frühjahr könne Daimler-Chrysler 22 % übernehmen, die restlichen 20 % sollen dem Vernehmen nach auf andere Unternehmen des Mitsubishi-Konzerns verteilt werden. Der Anteil der Stuttgarter an Mitsubishi Fuso würde damit auf 65 % steigen. Die Transaktion könne schon Anfang 2004 über die Bühne gehen. Daimler-Chrysler hält seit Anfang dieses Jahres 43 % an dem Nutzfahrzeugbauer. Mitsubishi Motors würde damit ganz aus dem profitablen Nutzfahrzeug-Geschäft aussteigen.

Sprecher von Daimler-Chrysler, Mitsubishi Motors und Mitsubishi Fuso wollten die Angaben nicht kommentieren. Branchenkreise gehen unterdessen für das Gesamtpaket von einem Kaufpreis von rund 100 Mrd. Yen (rund 760 Mill. Euro) aus.

Die Daimler-Chrysler-Aktie legte am Dienstag um 1,1 % auf 34,13 € zu.

Fuso war erst Anfang 2003 von Mitsubishi Motors abgespalten worden. Mitsubishi Motors war mit dem Wunsch nach einer Kapitalspritze durch seine Großaktionäre Daimler-Chrysler (37 %) und Mitsubishi auf Widerstand gestoßen. Mit dem Fuso-Verkauf könnte das dringend benötigte Kapital in die Kassen von Mitsubishi Motors fließen.

Seite 1:

Daimler-Chrysler will Mehrheit an Mitsubishi Fuso übernehmen

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%