An Zusammenarbeit interessiert
Vneshtorgbank will EADS-Anteil nicht erhöhen

dpa-afx PARIS. Die russische Vneshtorgbank hat nach Aussage ihres Vorstandschefs Andrei Kostine keinerlei Absicht, ihren Anteil am europäischen Luftfahrt- und Rüstungskonzern EADS in nächster Zeit zu erhöhen. Der EADS-Anteil der staatlichen Bank liege derzeit bei etwas über fünf Prozent, sagte Kostine am Dienstag. Es gebe keine Pläne, die Beteiligung in nächster Zeit deutlich zu erhöhen.

Die Vneshtorgbank hatte im September 5,02 Prozent der EADS-Anteile gekauft. In Medienberichten hieß es zuletzt, der Anteil sei inzwischen schon auf sieben Prozent gestiegen. Russlands Präsident Vladimir Putin hatte bei seinem Deutschland-Besuch Anfang Oktober versichert, Moskau sei an einer Zusammenarbeit mit EADS interessiert, plane jedoch keine feindliche Übernahme.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%