Analysten werten Angebot als Einknicken der Großaktionäre
Tauschangebot: Freiheit für Chodorkowski gegen Yukos-Kontrolle

Im Machtkampf um den russischen Ölkonzern Yukos bahnt sich möglicherweise eine spektakuläre Wende an. Leonid Newslin, einer der Hauptaktionäre, signalisierte unter bestimmten Bedingungen die Bereitschaft zum Rückzug. Zugleich richtete schwere Vorwürfe an Russlands Präsidenten Wladimir Putin, dem er vorwarf, Ex-Konzernchefs und Yukos-Großaktionär Michail Chodorkowski als Geisel zu benutzen, um an die Kontrolle über Yukos zu kommen.

HB MOSKAU. Voraussetzung für seinen Rückzug und den seiner Partner sei die Haftentlassung Chodorkowskis, sagte Newslin, der selbst ein enger Geschäftspartner von Chodorkowski ist, am Montag der Nachrichtenagentur Reuters. „Wir stellen sie vor die Wahl: Lasst die Geiseln frei, und wir sind bereit, darüber zu sprechen, die Kontrolle abzugeben“, sagte Newslin. Er deutete aber an, dass er und seine Partner nicht an einen Verkauf ihrer Finanzbeteiligung an Yukos denken. „Wir können Portfolio-Investoren bleiben“, sagte Newslin.

Außer Chodorkowski und Newslin gehören vier weitere Männer zum Kreis der Yukos-Hauptaktionäre: Platon Lebedew, Wladimir Dubow, Michail Brudno und Wasili Schachnowski. Die sechs Geschäftsleute haben die Kontrolle über die Industriegruppe Menatep, die 61 % an Yukos kontrolliert. Chodorkowski ist mit einem Anteil von 9,5 % größter Yukos-Aktionär und verfügt allein über einen 50-Prozent-Anteil an Menatep.

Die sechs Hauptaktionäre stehen im Visier der russischen Staatsanwaltschaft. Ihre Yukos-Anteile waren von den Strafverfolgern im vergangenen Jahr fast komplett eingefroren worden. Chodorkowski wurde im Oktober unter dem Vorwurf des Betrugs und der Steuerhinterziehung festgenommen. Lebedew sitzt bereits seit Juli wegen ähnlicher Vorwürfe in Haft. Schachnowski war ebenfalls wegen Steuerhinterziehung zu einer einjährigen Gefängnisstrafe auf Bewährung verurteilt. Der Yukos-Konzern muss womöglich Steuerschulden in Höhe von drei Mrd. Dollar zahlen.

Seite 1:

Tauschangebot: Freiheit für Chodorkowski gegen Yukos-Kontrolle

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%