Angeblich 24 Milliarden Euro für London bis Glasgow
Britischer Transrapid "noch nicht projektreif"

Eine Verbindung der britischen Hauptstadt London mit Schottland durch die Magnetschwebebahn Transrapid steht nach Angaben aus Kreisen des Transrapid-Konsortiums nicht unmittelbar an.

HB LONDON. „Es gab und gibt Überlegungen, aber das ist alles noch nicht projektreif“, erfuhr Reuters am Montag von einer dem Konsortium nahe stehenden Person. Grundsätzlich angedacht sei eine Verbindung zwischen London und Glasgow. Die britische Tageszeitung „The Guardian“ hatte berichtet, das Projekt nehme konkrete Formen an, weil sich inzwischen auch Premierminister Tony Blair dafür interessiere.

Eine Sprecherin von Thyssen-Krupp wollte sich zu dem Thema nicht äußern. Thyssen-Krupp baut den Transrapid zusammen mit Siemens. Bislang wurde der Trasrapid erst einmal realisiert. In der chinesischen Metropole Schanghai verbindet er unter dem Namen Maglev den Flughafen Pudong mit der Innenstadt.

In Deutschland scheiterten bisher die beiden Referenzprojekte von Berlin nach Hamburg sowie von Düsseldorf nach Dortmund im Ruhrgebiet. Übrig ist hier zu Lande nur noch das Projekt einer Verbindung des Münchener Flughafens mit dem Hauptbahnhof in Bayerns Landeshauptstadt.

Die britische Regierung habe sich mit einer Machbarkeitsstudie befasst, nach der der Transrapid von London in die schottische Hauptstadt Glasgow etwa 16 Milliarden Pfund Sterling kosten würde, berichtet der „Guardian“ weiter. Bei dieser Rechnung seien Kosten von 20 Millionen Pfund pro Kilometer zu Grunde gelegt. Diese Kalkulation basiere auf Zahlen, die die deutsche Betreibergesellschaft Transrapid International (TRI) geliefert habe. Bei TRI war zunächst keine Stellungnahme erhältlich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%