Angebot an bisherige Aktionäre
Holcim plant milliardenschwere Kapitalerhöhung

dpa-afx ZÜRICH. Der Baustoffehersteller Holcim schlägt der Hauptversammlung einer Kapitalerhöhung über 1,7 Mrd. Franken (rund 1,08 Mrd Euro) vor. Die Aktien werden bisherigen Aktionären angeboten, teilte der Baustoffkonzern am Freitag mit.

Altaktionäre können die neuen Aktien mit einem Nennwert von zwei Franken, die ab 1. Januar 2006 dividendenberechtigt sind, voraussichtlich ab dem 16. Mai zeichnen. Elf bisherige Aktien berechtigen zum Bezugsrecht einer neuen Namensaktie, die bisher mit 83 Franken veranschlagt wird. Der endgültige Bezugspreis wird am 12. Mai bei der Hauptversammlung bekannt gegeben.

Die Aufnahme des Handels mit den neuen Aktien ist für den 24. Mai geplant. Holcim will mit dem Geld langfristiges internes und externes Wachstum sichern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%