Angebot
Finanzinvestor will Eigenheimbauer Kampa übernehmen

Nach einem Übernahmeangebot sind die Aktien des Eigenheimbauers Kampa am Mittwoch um 18 Prozent in die Höhe geschnellt. Die Papiere notierten zeitweise bei 7,80 Euro - so hoch wie seit mehr als fünf Jahren nicht mehr. Der Finanzinvestor Triton Fund hatte den Kampa-Eignern am Vorabend sieben Euro je Aktie in bar geboten.

HB FRANKFURT. Mehrheitsaktionär Wilfried Kampa hat den Angaben zufolge dem Verkauf seines Aktienpaketes bereits zugestimmt. Er hält rund 55 Prozent des Kapitals. Die übrigen Anteile befinden sich nach Unternehmensangaben in Streubesitz.

Der Eigenheimbauer aus dem westfälischen Minden hatte im ersten Halbjahr bei einem Umsatz von 63,6 Millionen Euro einen Verlust von 4,5 Millionen Euro verbucht. Der Auftragsbestand stieg jedoch auf 202 Millionen Euro, den höchsten Wert seit acht Jahren. Ende Juni hatte Kampa gut 1 000 Beschäftigte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%