Angespannte Situation auf Rohstoff- und Produktmärkten
Norddeutsche Affinerie setzt Sparprogramm auf

Europas größter Kupferhersteller Norddeutsche Affinerie (NA) wird angesichts der angespannten Situation auf den Rohstoff- und Produktmärkten ein Kostensenkungsprogramm auflegen. Für das laufende Geschäftsjahr 2002/03 rechnet der Konzern mit einem deutlichen Ergebnisrückgang.

Reuters FRANKFURT. Der deutlich verschlechterten Ergebnisentwicklung werde mit einem konzernübergreifenden Kostensenkungsprogramm mit einem jährlichen Verbesserungspotenzial von insgesamt 80 Mill. € begegnet, teilte die Gesellschaft am Dienstag nach einer außerordentlichen Sitzung des Aufsichtsrates am Vortag mit. Einsparungen von über 50 Mill. € seien bereits durch erste Schritte hinterlegt und könnten schnellstmöglich umgesetzt werden. Weitere Maßnahmen mit einem Gesamtpotenzial von 30 Mill. € befänden sich noch in der Konzeptphase. Das Programm werde im kommenden Geschäftsjahr ergebniswirksam.

Für das laufende Geschäftsjahr 2002/03 rechnet die Norddeutsche Affinerie angesichts verschlechterter Marktbedingungen, insbesondere im Kupferkonzentrat-, Altkupfer und im Stranggussgeschäft, im Konzern nur mit einem ausgeglichenen Ergebnis. Eine konkrete Prognose hatte die Firma zuvor nicht abgegeben. Vorstandschef Werner Marnette hatte aber Mitte Mai betont, dass die NA im Geschäftsjahr schwarze Zahlen schreiben werde. Der Absatz der NA-Produkte leide unter der allgemeinen Wirtschaftsflaute sowie zunehmend auch unter dem starken Euro, hieß es. Im vergangenen Jahr hatte das Unternehmen einen Vorsteuergewinn von 38 Mill. € bei einem Umsatz von 1,92 Mrd. € erwirtschaftet.

Im kommenden Geschäftsjahr 2003/04 rechne der NA-Konzern mit einem positiven Ergebnis. Auch solle dann wieder an die bisherige Dividendenpolitik angeknüpft werden.

Bereits in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2002/03 hatte die NA unter anderem wegen Verluste bei der Tochterfirma Hüttenwerke Kayser einen kräftigen Gewinnrückgang verzeichnet. Bei einem Umsatz von 867 (Vorjahreszeitraum: 850) Mill. € verbuchte der Kupferhersteller ein Konzernergebnis von acht (19) Mill. €.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%