Anlagenbauer
Dürr gibt Flugzeug-Montagetechnik ab

Dürr setzt auf Zusammenarbeit: Der Autozulieferer gibt sein Geschäft mit Flugzeug-Montagetechnik an Broetje-Automation ab – mit einem bestimmten Ziel. Die beiden Firmen sollen demnach rund 150 Millionen Euro verdienen.
  • 0

Bietigheim-Bissingen/WiefelstedeDer Anlagenbauer und Autozulieferer Dürr will sein Geschäft mit Flugzeug-Montagetechnik an Broetje-Automation abgeben. Dürr werde im Gegenzug elf Prozent an der Gruppe mit Sitz im niedersächsischen Wiefelstede erhalten, wie das Unternehmen am Montag in Bietigheim-Bissingen mitteilte.

Der Markt sei bislang durch kleinere Anbieter geprägt, die einzelne Schritte im Produktionsprozess abdecken. Zusammen dürften die beiden Firmen den Angaben zufolge auf rund 150 Millionen Euro Umsatz kommen und der weltweit größte Anbieter von Flugzeug-Montagetechnik werden.

Sie ergänzen sich vor allem technologisch: Broetje-Automation ist spezialisiert auf Bohr- und Niettechnik, Dürr stellt Fördertechnik sowie Systeme zur Positionierung und Vermessung von Bauteilen her. Die zuständigen Kartellbehörden müssen dem Geschäft noch zustimmen.

Broetje machte den Angaben zufolge im vergangenen Jahr mit 500 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 100 Millionen Euro. Dürr erzielte in dem Bereich 2013 Erlöse von rund 35 Millionen Euro mit 120 Mitarbeitern an den Standorten Bietigheim und Wyhlen. Beide Standorte sollen erhalten bleiben. Insgesamt kam der auf Lackieranlagen spezialisierte Zulieferer auf 2,4 Milliarden Euro Umsatz.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Anlagenbauer: Dürr gibt Flugzeug-Montagetechnik ab"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%