Anwälte kündigen Revision im Korruptionsprozess an
Ex-VW-Betriebsratschef zu Haft verurteilt

Das Landgericht Braunschweig hat den früheren VW -Betriebsratschef Klaus Volkert wegen seiner Verwicklung in die VW -Affäre zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren und neun Monaten verurteilt. Ex-Personalmanager Klaus-Joachim Gebauer kam glimpflicher davon.

HB BRAUNSCHWEIG. Das Gericht sprach Klaus Volkert am Freitag wegen Anstiftung und Beihilfe zur Untreue sowie wegen Verstoßes gegen das Betriebsverfassungsgesetz schuldig. Der einst mächtigste deutsche Arbeitnehmervertreter Volkert hatte als Betriebsrat und Aufsichtsrats-Vize des größten Autokonzerns Europas knapp zwei Mill. Euro an Sonderzahlungen kassiert. Das Geld hat er nach Auffassung des Gerichts zu Unrecht erhalten. Ex-Personalmanager Klaus-Joachim Gebauer wurde wegen Untreue zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr verurteilt.

Das Gericht blieb damit bei beiden Schlüsselfiguren in der VW -Affäre um Bordellbesuche auf Firmenkosten und Sonderzahlungen unter den Forderungen der Staatsanwaltschaft. Sie hatte für Volkert noch ein Jahr mehr Haft gefordert, für Gebauer eine längere Bewährungsstrafe.

Die Verteidiger hatten für Volkert dagegen einen Freispruch oder allenfalls eine Bewährungsstrafe gefordert und wollen nun in die Revision vor den Bundesgerichtshof gehen.

Volkert, der sich bei VW als Co-Manager verstand, sei sein Geld wert gewesen, argumentierten die Anwälte und stützten sich auf die Aussagen der früheren VW -Chefs Ferdinand Piech und Bernd Pischetsrieder. Ex-Personalvorstand Peter Hartz hatte vor Gericht erklärt, die Sondervergütung für Volkert sei seine Idee gewesen. Dem hat das Gericht aber keinen Glauben geschenkt.

Es handle sich um "einen krassen Fall von Zwei-Klassen-Justiz", sagte Volkerts Verteidiger Johann Schwenn. Er kritisierte nach dem Urteil am Freitag, dass Volkert höher bestraft wurde als Hartz. Der Anwalt des mitangeklagten Ex-Personalmanagers Gebauer, Wolfgang Kubicki, kündigte ebenfalls Revision beim Bundesgerichtshof an.

Seite 1:

Ex-VW-Betriebsratschef zu Haft verurteilt

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%