Anwendung bei Lungenkrebs wird geprüft
GPC-Studie verleiht Aktienkurs Auftrieb

In einer neuen klinische Studie prüft die Biotechnologiefirma GPC Biotech ihr in der Entwicklung befindliches Mittel Satraplatin auch für die Anwendung bei Lungenkrebs. Die GPC-Aktie zog nach dieser Mitteilung deutlich im Kurs an.

HB FRANKFURT. GPC habe eine Reihe von Studien geplant, die weitere Anwendungen neben der angepeilten Behandlung von Prostatakrebs untersuchen sollen, teilte GPC am Mittwoch in Martinsried mit. „Dies ist die erste dieser Studien“, erklärte Marcel Rozencweig, Leiter der Medikamentenentwicklung des Biotechunternehmens. Die zweiphasige Studie soll die Anwendung von Satraplatin in Kombination mit Bestrahlungstherapie bei Patienten mit lokal fortgeschrittenem nicht klein-zelligem Lungenkrebs untersuchen. Die offene Studie werde vom Chef der Radioonkologieabteilung der Universität Texas in Dallas geleitet.

Die GPC-Aktie lag am Nachmittag zeitweilig fast zwölf Prozent im Plus bei 11,64 €. „Das wird am Markt positiv aufgenommen“, sagte ein Händler. „Einige sind wohl short, weshalb der Kurs jetzt zusätzlichen Auftrieb bekommt“, ergänzte er. In diesem Jahr haben die Titel schon mehr als 30 % an Wert gewonnen, während der TecDax fast 14 % gegenüber dem Vorjahresschluss nachgegeben hat.

Das Krebs-Mittel ist der größte Hoffnungsträger des Unternehmens. Das Mittel befindet sich derzeit für die Behandlung von Prostatakrebs in der letzten klinischen Erprobungsphase (Phase III) vor dem Zulassungsantrag und soll einmal Jahresumsätze von mindestens 500 Mill. Dollar erwirtschaften. Satraplatin kann im Gegensatz zu anderen Produkten seiner Klasse als Kapsel verabreicht werden und muss nicht gespritzt werden. 2007 soll das Mittel auf den Markt kommen. In der Kombinationsstudie bei Lungenkrebs soll der Studienabschnitt der Phase 1 bis zu 30 Patienten umfassen und unter anderem die verträgliche Dosis und eventuelle Nebenwirkungen feststellen. Im zweiten Studienabschnitt sollen dann Sicherheit und Wirksamkeit der Kombinationstherapie untersucht werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%