Arbeit
Lufthansa streicht jede fünfte Stelle bei Tochter Cityline

Die Deutsche Lufthansa streicht bei ihrer Regionaltochter Cityline jede fünfte Stelle.

HB FRANKFURT. Die Deutsche Lufthansa streicht bei ihrer Regionaltochter Cityline jede fünfte Stelle. Die Zahl der Mitarbeiter im Kerngeschäft solle bis Ende 2010 gegenüber den Planzahlen für 2008 um 20 Prozent reduziert werden, bestätigte eine Lufthansa-Sprecherin am Dienstag einen Bericht der Mitarbeiterzeitung "Lufthanseat". Bei der Tochter sind derzeit rund 2 500 Menschen beschäftigt. Beim Abbau der Stellen solle auf betriebsbedingte Kündigungen nach Möglichkeit verzichtet werden. Einige Beschäftigte könnten auch auf andere Stellen im Lufthansa-Konzern wechseln. Mit den Einsparungen solle die Wirtschaftlichkeit der Regionaltochter erhalten werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%