Auch kein Vorschlag für Kapitalerhöhung
EADS-Verwaltungsrat kann sich nicht auf Dividende einigen

Der Verwaltungsrat des Luft- und Raumfahrtkonzerns EADS hat sich angesichts eines dramatischen Gewinneinbruchs im vergangenen Jahr nicht auf einen Dividendenvorschlag einigen können.

dpa-afx AMSTERDAM. Das Aufsichtsgremium sei lediglich übereinkommen, dass die Ausschüttung für 2006 deutlich zurückgefahren werden sollte, heißt es in der am Dienstag vorgelegten Einladung für die Hauptversammlung des Unternehmens am 4. Mai in Amsterdam.

Angesichts eines Gewinneinbruchs von rund 1,7 Mrd. auf 99 Mill. Euro im vergangenen Jahr sei ohnehin nur eine Ausschüttung von bis zu 0,12 Euro je Aktie möglich, heißt es in der Einladung. Für das Geschäftsjahr 2005 hatte EADS eine Dividende von 0,65 Euro je Aktie gezahlt. EADS hatte im vergangenen Jahr vor allem unter der Krise beim Flugzeugbauer Airbus gelitten. Hier war unter anderem wegen der Verzögerungen beim A380 und negativen Währungseffekten ein Verlust von 572 Mill. Euro angefallen.

Das Gremium verzichtete auf einen Vorschlag zur Genehmigung einer Kapitalerhöhung. In den vergangenen Monaten hatte es Spekulationen gegeben, EADS könnte neue Aktien ausgeben, um die Entwicklung des neuen Langstreckenfliegers A350 zu finanzieren. EADS-Co-Chef Louis Gallois hatte auf der Bilanzpressekonferenz Anfang März betont, eine Kapitalerhöhung sei nicht nötig.

Die Prognose für 2007 bestätigte EADS in der Einladung nochmals. So soll sich das Konzern-Ebit etwa auf Vorjahresniveau bewegen. 2006 war der operative Gewinn vor Firmenwertabschreibungen und außerordentlichen Posten, bei EADS als Ebit ausgewiesen, von 2,85 Mrd. auf 399 Mill. Euro gesunken. Der Umsatz dürfte den Planungen zufolge in diesem Jahr im einstelligen Prozentbereich zurückgehen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%