Aufholjagd des Getränkeriesen
Coca-Cola poliert angekratztes Image auf

Der Getränkeriese Coca-Cola will mit einer globalen Werbekampagne sein angekratztes Image verbessern und neue Getränkesorten bekannt machen.

NEW YORK. Rund 400 Millionen Dollar nimmt der Konzern aus Atlanta dafür in den nächsten zwei Jahren in die Hand. Der Slogan wird „Welcome to the Coke side of life“ heißen und den bisherigen Slogan „Make it real“ ablösen. Zu den neuen Produkten zählt etwa das Kaffee-Cola-Gemisch „Blak“.

Auch in der Art der Werbung wird Coca-Cola eine neue Richtung einschlagen, wie Marketingchefin Mary Minnick in New York erläuterte. Traditionelle Werbeformen wie etwa TV-Spots hält Minnick nicht mehr für wirksam genug – TV-Werbung sei mittlerweile wenig effektiv, weil die Zahl der Spots extrem gestiegen sei und daher das „Durcheinander“ in dem Medium zunehme.

Zwar wird Coke weiterhin Spots von etwa 30 Sekunden Länge schalten, doch richten diese sich vornehmlich an ältere Konsumenten. Wesentlich mehr Geld steckt der Konzern künftig in interaktive Formate und in Werbung in neuen digitalen Medien. Damit sollen Jugendliche direkter erreicht werden. Für Energy-Drinks plant Minnick „experimentelles Marketing“ – ohne Details des Konzepts zu erläutern.

Grund für die Offensive: Coca-Cola steht gleich an mehreren Fronten unter Druck. Zum einen sinken die Verkaufszahlen, zum anderen kritisieren Investoren die bisherige Strategie des Konzerns. Das führte dazu, dass in dieser Woche Erzrivale Pepsico, der Hersteller von Pepsi-Cola, Coca-Cola erstmals beim Börsenwert überholte. Pepsico hat in den vorigen Jahren Umsatz und Ertrag schneller gesteigert als der Konkurrent und erkannte viel früher, dass der Markt sich von süßer Brause wegbewegt und kalorienbewusste Amerikaner auf gesündere Alternativen ausweichen.

Coca-Cola verdient laut der Agentur Bloomberg 82 Prozent seiner Umsätze mit süßer Brause. Dagegen drückte Pepsico diesen Anteil unter zwanzig Prozent seines Umsatzes. Der Rivale brachte bereits 2001 Gatorade auf den Markt, das populärste US-Fitnessgetränk.

Seite 1:

Coca-Cola poliert angekratztes Image auf

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%