Aufsichtsrat Siemens-Chef mit Vorschusslorbeeren überhäuft

Michael Diekmann, Allianz-Vorstandschef, sprach sich für den neuen Siemens-Vorstandschef Joe Kaeser aus. Der bisherige Finanzvorstand werde sicherlich ein exzellenter CEO.
2 Kommentare
Daumen hoch für Siemens-CEO Joe Kaeser: Allianz-Vorstandschef Michael Diekmann glaubt an den Erfolg des Neuen an der Siemens-Spitze. Quelle: AFP

Daumen hoch für Siemens-CEO Joe Kaeser: Allianz-Vorstandschef Michael Diekmann glaubt an den Erfolg des Neuen an der Siemens-Spitze.

(Foto: AFP)

FrankfurtDer neue Siemens -Vorstandschef Joe Kaeser hat Vorschusslorbeeren von einem einflussreichen Aufsichtsrat des Münchener Industriekonzerns bekommen. „Ich glaube, mit Kaeser haben wir einen exzellenten CEO“, sagte Allianz-Vorstandschef Michael Diekmann am Freitag in einer Telefonkonferenz. Er wünsche ihm - nicht nur als Aufsichtsrat, sondern auch aus gesamtwirtschaftlicher Sicht – viel Erfolg. „Siemens ist ein sehr, sehr wichtiges Unternehmen für die deutsche Wirtschaft“, fügte Diekmann hinzu.

Der bisherige Finanzvorstand Kaeser war am Mittwoch zum Nachfolger von Peter Löscher gewählt worden. Laut Finanzkreisen hatte Diekmann im Aufsichtsrat die Art und Weise des Wechsels an der Siemens-Spitze kritisiert. Kaeser wurde letztlich einstimmig gewählt.

  • rtr
Startseite

2 Kommentare zu "Aufsichtsrat: Siemens-Chef mit Vorschusslorbeeren überhäuft"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • Zitat : „Ich glaube, mit Kaeser haben wir einen exzellenten CEO“, sagte Allianz-Vorstandschef Michael Diekmann

    - ob der Glaube eines Versicherungsvertreters den Technologiekonzern weiter bringt, steht auf einem anderen Blatt !

    Bei Siemens regieren ab jetzt ERBSENZÄHLER.......und wie der Name schon sagt, werden diese Erbsen zählen......!

    Die AEG läßt grüßen !!!!

  • Wichtig sind keine Vorschusslorbeeren von irgendwelchen Menschen. Wichtig ist die zukünftige Ausrichtung des Konzern. Bleibt Siemens weiterhin auf der ideologischen Verlustseite eines grünen Imageweg oder öffnet sich das Siemensmanagment wieder mehr den Naturwissenschaften und stärkt sein Kerngeschäft (Kraftwerkkonzepte zur Energieerzeugung wie z.b. der Kernkraft) mit dem Siemens GROß geworden ist!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%