Auftragsbücher gut gefüllt
Boeing steigert Ergebnis um fast ein Drittel

dpa-afx CHICAGO. Der Flugzeugbauer Boeing hat dank starker Zuwächse bei den Auslieferungen im ersten Quartal fast ein Drittel mehr verdient als noch vor einem Jahr. Das Unternehmen bekräftigte seinen Ausblick für weiteres Umsatz- und Margenwachstum in den Jahren 2006 und 2007 und einen starken Barmittelzufluss.

Im ersten Quartal kletterte der Überschuss um 29 Prozent von 535 auf 692 Mill. Dollar, wie Boeing am Mittwoch in Chicago mitteilte. Dies entsprach einem Anstieg beim Ergebnis je Aktie von 0,66 auf 0,88 Dollar. Der Umsatz kletterte in dieser Zeit um zwölf Prozent auf 14,3 (12,7) Mrd. Dollar.

Boeings Auftragsbücher sind gut gefüllt: Zu Ende des Quartals lag der Auftragsbestand bei dem Rekordwert von 213 Mrd. Dollar und damit um 42 Prozent über dem Vorjahresniveau. Das dicke Auftragspolster verdankte Boeing vor allem den Bestellungen von 1002 kommerziellen Flugzeugen im Jahr 2005. Im ersten Quartal seien weitere 176 Order hinzugekommen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%