Aufwärtstrend im Edelstahlgeschäft
Thyssen-Krupp bekräftigt Prognose

Der Thyssen-Krupp-Konzern hat nach einem Gewinneinbruch im ersten Quartal seine Prognose bekräftigt und erwartet im Edelstahlgeschäft wieder bessere Zeiten. Anleger konnte dies nicht überzeugen.

HB DÜSSELDORF. Der Konzern peile 2007/08 (per Ende September) weiter einen Gewinn vor Steuern und wesentlichen Sondereffekten von mehr als drei (Vorjahr: 3,8) Mrd. Euro an, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Als Umsatzziel gab das Unternehmen 53 (VJ: 51,7) Mrd. Euro an. Mittelfristig sollen die Erlöse und der Gewinn weiter steigen, bekräftigte Thyssen -Krupp.

Im ersten Quartal ihres Geschäftsjahres erzielte die Gesellschaft nicht zuletzt wegen schlechter Edelstahlgeschäfte einen Vorsteuergewinn von nur noch 646 Mill. Euro, nachdem es im Vorjahreszeitraum noch 1,062 Mrd. gewesen waren. Die Zahl war keine Überraschung mehr, da der Konzern bereits zur Hauptversammlung Mitte Januar Eckdaten vorgelegt hatte.

Beim Edelstahl sehe der Konzern eine "lebhafte Nachfrage bei sich deutlich verbessernden Preisen". Auch die Anzeichen für eine gutes Stahljahr hätten sich verstärkt, hieß es. Die Zahlen zum Auftragseingang untermauerten die Trendwende bei Edelstahl. Die Sparte verbuchte im Quartal Aufträge im Wert von 2,150 Mrd. Euro nach 1,913 Mrd. im Vorjahreszeitraum. Das zuvor schwächelnde Geschäft spiegelte sich in den Quartalszahlen wider. Vor Steuern fielen 45 Mill. Euro Verlust an, nachdem im Vorjahreszeitraum ein Gewinn von 325 Mill. Euro in den Bücher gestanden hatte. Das Ergebnis der Stahlsparte lag bei 353 (399) Mill. Euro.

Thyssen -Krupp will sein Wachstum in den kommenden Jahren unter anderem mit zwei neuen Stahlwerken in Brasilien und den USA vorantreiben. Diese sollen 2009 beziehungsweise 2010 in Betrieb gehen. Für die Zeit danach peilt der deutsche Branchenprimus einen Umsatz von 65 Mrd. Euro und ein Ebt vor wesentlichen Sondereffekten von 4,5 bis fünf Mrd. Euro an.

Die Aktie verlor nach Handelsstart mehr als drei Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%