Ausblick auf 2006: Continental peilt Rekordgewinn an

Ausblick auf 2006
Continental peilt Rekordgewinn an

Für die von Entlassung bedrohten Mitarbeiter im Pkw-Reifenwerk Hannover muss die Meldung wie Hohn klingen: Continental strebt im laufenden Jahr ein Rekordergebnis an und baut weltweit die Fertigung deutlich aus.

HB FRANKFURT. „Wir gehen nicht davon aus, dass es 2006 großen Rückenwind durch die Autokonjunktur geben wird“, sagte Vorstandschef Manfred Wennemer am Mittwochabend in Frankfurt. Dennoch wolle der Automobilzulieferer mit Umsatz, Nettoergebnis und Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) 2006 das Vorjahr übertreffen. „Wir müssen uns aus der eigenen Produktion nach oben bringen. Wir setzen auf Innovation und Kostensenkung“, erläuterte Wennemer.

2005 habe Conti sein Ziel erreicht, mehr Gewinn und Umsatz als ein Jahr zuvor zu erwirtschaften, bekräftigte Wennemer. Das vierte Quartal habe sich ähnlich entwickelt wie die neun Monate zuvor und berge keine positiven oder negativen Überraschungen. Genaue Zahlen nannte er nicht. 2004 hatte Conti ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) von 1,1 Mrd. Euro erzielt und den Wert 2005 bereits nach neun Monaten übertroffen.

Conti-Finanzvorstand Alan Hippe kündigte eine „maßgebliche Erhöhung“ der Dividende an, sie werde aber im Rahmen bleiben. Für 2004 war den Aktionären nach einer Gewinnverdoppelung eine Dividende von 80 Cent gezahlt worden. „Ein Aktienrückkauf ist kein Thema“, fügte Hippe hinzu.

Wennemer sagte, Continental habe für Zukäufe 2 bis 4 Mrd. Euro zur Verfügung. Die Sparte Automotive Systems, in der die ertragreichen Elektronischen Stabilitätsprogramme (ESP) gefertigt werden, solle in Asien und Amerika wachsen. Conti sei an Unternehmen interessiert, die die Kommunikation zwischen Fahrzeugen oder zwischen Fahrzeugen und Verkehrsinfrastruktur regelten. Continental wolle mit Übernahmen die eigene Kompetenz in dem Bereich stärken, sagte Wennemer. In den USA will Conti deutlich mehr ESP verkaufen. Wennemer rechnet für 2006 mit einem Absatz von 3 Mill. ESP-Einheiten, doppelt so vielen wie 2005.



Seite 1:

Continental peilt Rekordgewinn an

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%