Ausblick bestätigt
Symrise verbucht Gewinnrückgang

Der Duft- und Geschmacksstoffe-Spezialist Symrise hat im ersten Quartal wegen der Dollar-Schwäche und steigender Rohstoffpreise überraschend einen operativen Gewinnrückgang verzeichnet. Experten hatten mit einem schlechteren Ergebnis gerechnet.

dpa-afx HOLZMINDEN. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) sei um 2,8 Prozent auf 71,5 Mill. Euro gesunken, teilte die Gesellschaft am Mittwoch in Holzminden mit. Der Umsatz kletterte hingegen um 2,0 Prozent auf 338,0 Mill. Euro.

Von der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX befragte Experten hatten bei einem Umsatz von 338,8 Mill. Euro ein Ebitda von 75,5 Mill. Euro erwartet. Unter dem Strich erwirtschaftete die MDax-Gesellschaft einen Gewinn von 24,9 (Vorjahr 29) Mill. Euro. Hier waren die Experten von 29,7 Mill. Euro ausgegangen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%