Ausblick
Monsanto hebt Gewinnprognose an

Der amerikanische Saatgut- und Biotechnologiekonzern Monsanto hat trotz eines kräftig ausgeweiteten Verlusts im vierten Geschäftsquartal seine Gewinnprognose für das Geschäftsjahr 2005/2 006 angehoben.

dpa-afx ST. LOUIS. Nach einem Gewinn je Aktie (EPS) von 2,08 Dollar im Geschäftsjahr 2004/05 würden für das laufenden Jahr nun ein Gewinn je Aktie zwischen 2,35 bis 2,50 Dollar erwartet, teilte der Monsanto am Mittwoch in St. Louis mit. Bislang hatte das Unternehmen einen Gewinn je Aktie von rund 2,34 Dollar je Aktie in Aussicht gestellt. Die Markterwartungen liegen bei 2,46 Dollar je Aktie.

Im letzten Geschäftsviertel (Ende August) des vergangenen Geschäftsjahres hatte der Pflanzenschutzmittel- und Saatguthersteller wegen der Übernahmen von Seminis und Emergent nahezu eine Verdreifachung seines Verlusts im Vergleich zum Vorjahresquartal bekannt gegeben.

Der Verlust je Aktie stieg von 0,16 Dollar oder insgesamt 42 Mill. Dollar auf 0,47 Dollar oder 125 Mill. Dollar. Analysten hatten mit einem Verlust je Aktie von 0,51 Dollar je Aktie gerechnet. Der Umsatz legte zugleich um drei Prozent auf 1,27 Mrd. Dollar zu.

Im Gesamtjahr 2004/05 stiegen die Erlöse um 16 Prozent auf 6,29 Mrd. Dollar. Der Gewinn sei von 267 auf 255 Mill. Dollar gesunken. Die Aktie legte bis 20.30 Uhr um 0,11 Prozent auf 56,95 Dollar zu, während der S&P-500-Index um 0,81 Prozent auf 1 175,22 Punkte verlor. Zeitweise war die Aktie bis auf 58,19 Dolar gestiegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%