Ausgabe neuer Aktien
Ford will sich Kapital besorgen

Auf frisches Geld im Volumen von 500 Millionen Dollar - 360 Millionen Euro - hofft Ford. Der US-Autobauer will neue Aktien ausgeben, um mit dem Erlös seine Milliarden-Schulden zu bedienen.

HB NEW YORK. Das teilte der zweitgrößte amerikanische Hersteller am Donnerstag (Ortszeit) nach US-Börsenschluss mit. In derselben Höhe hatte sich Ford bereits über die vergangenen Monate hinweg an der Börse frisches Geld verschafft.

Wegen der Talfahrt auf dem US-Automarkt hatte der Hersteller allein im zweiten Quartal einen Rekordverlust von 8,7 Milliarden Dollar eingefahren. Ford leidet wie US-Branchenprimus General Motors (GM) unter einem enormen Schuldenberg. Beide Konzerne mussten bereits mehrfach Insolvenzgerüchte dementieren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%