Ausländische Partner gesucht
Chrysler in Kooperationsgesprächen mit Fiat und Tata

Der US-Autobauer Chrysler LLC ist laut mit der Situation vertrauter Kreise in Gespräche mit Fiat und der indischen Tata Motors Ltd getreten.

HB DETROIT. Chrysler, drittgrößter US-Autohersteller und in der Hand des Beteiligungsunternehmens Cerberus Capital Management, plane mit Tata eine Übereinkunft zum Verkauf des leichten Geländewagens Jeep Wrangler in Indien und in anderen asiatischen Staaten. Bei den Gesprächen mit Fiat gehe es unter anderem um die Vermietung von Chryslers Produktionskapazitäten in Nordamerika. Vertreter von Chrysler und Tata äußerten sich nicht dazu. Von Cerberus und Fiat war zunächst niemand erreichbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%