Auslieferungen 2006: Boeing fliegt hinter Airbus her

Auslieferungen 2006
Boeing fliegt hinter Airbus her

290 Flugzeuge hat der US-Hersteller Boeing im vergangenen Jahr an seine Kunden ausgeliefert. Das ist weniger als Airbus. Dennoch dürften die Amerikaner nicht traurig sein. Bei den Bestellungen liegen sie voraussichtlich vor den Europäern.

HB NEW YORK. Allein im vierten Quartal seien 73 Maschinen an die Kunden geliefert worden, teilte Boeing am Dienstag mit. Airbus hat zwar noch keine Zahlen zu den Auslieferungen für das Gesamtjahr 2005 genannt. Per Ende November übergaben die Europäer Angaben der offiziellen Internetseite zufolge jedoch bereits 337 Flugzeuge an ihre Kunden. Insgesamt hat sich Airbus zum Ziel gesetzt, im vergangenen Jahr 370 Maschinen auszuliefern. Airbus will am 17. Januar die Zahlen zu Auslieferungen und Bestellungen bekannt geben.

Bei den Bestellungen wird in der Branche aber damit gerechnet, dass der US-Konzern die Europäer erstmals seit 2001 wieder überflügelt hat. 1002 Bestellungen sind bei Boeing für seine Flugzeuge eingegangen. Airbus teilte bislang lediglich mit, in etwa das Niveau des Konkurrenten erreicht zu haben. Per Ende November lag die Zahl der Bestellungen der Internetseite zufolge bei 687.

Beide Hersteller profitierten 2005 von einem Boom in der Luftfahrtbranche, vor allem in China und Indien. Viele Billigfluglinien erweitern ihre Flotten, andere ersetzen ältere Modelle mit neuen, kostengünstigeren Flugzeugen. Der Co-Chef der Airbus-Muttergesellschaft EADS, Thomas Enders, dämpfte bereits die Erwartungen an das nächste Jahr. 2006 werde ein gutes Jahr, aber nicht auf dem Niveau des Rekordjahres 2005.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%