Autobauer
Audi baut A7 in Neckarsulm

Der Autobauer Audi wird sein neues Modell A7 in Neckarsulm bauen. Laut Audi-Chef Rupert Stadler sollen damit Arbeitsplätze in Deutschland erhalten werden.

HB INGOLSTADT. "Wir sichern mit der Entscheidung Arbeitsplätze in Deutschland", sagte Audi-Chef Rupert Stadler dem "Hamburger Abendblatt". Der Standort mit 13 500 Beschäftigten habe den Zuschlag bekommen, weil dort die Kompetenzen in der Verarbeitung und im Leichtbau besonders hoch seien. Das sportliche, viertürige Oberklasse-Coupé soll unter anderem gegen den Mercedes CLS antreten.

Mit der Entscheidung sei eine Investition für einen "hohen dreistelligen Millionenbetrag" in Neckarsulm verbunden, berichtete die Zeitung mit Berufung aus Unternehmenskreisen. Die Produktion werde gegen Ende des kommenden Jahres starten. Einen Preis und eine geplante Stückzahl für den A7 nannte Stadler nicht. Bisher baut die Volkswagen-Tochter an ihrem zweiten deutschen Standort neben Ingolstadt den A4, den A6, den A8 und den R8.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%