Autobauer
Daimler plant Pilotprojekt für Carsharing in China

Der Autobauer Daimler will nun auch in China Carsharing anbieten und ist bereits über ein Pilotprojekt im Gespräch mit Kommunen. Daimlers Mietmodell „car2go“ hat inzwischen in 25 Großstädten 750.000 Nutzer.
  • 0

StuttgartDer Autobauer Daimler bereitet ein Carsharing-Angebot in China vor. Das Unternehmen sei bereits über ein Pilotprojekt im Gespräch mit Kommunen, die dazu Parkplätze reservieren müssen, sagte Vorstandschef Dieter Zetsche dem Online-Magazin „Autogazette.de“ in einem am Montag veröffentlichten Interview. „Ich könnte mir vorstellen, dass wir bereits im kommenden Jahr dort an den Start gehen, natürlich abhängig vom Fortgang der Gespräche“, sagte der Daimler-Chef.

Daimler hat sein Mietmodell, bei dem bisher vor allem der Kleinwagen Smart zum Einsatz kommt, unter dem Namen „car2go“ vor fünf Jahren gestartet. Inzwischen sind in 25 Großstädten weltweit rund 750.000 Nutzer registriert. Auch BMW bietet den Verleih des Mini oder des kleinsten BMW über Carsharing an. Die Konzerne können damit Fahrer, die kein eigenes Auto besitzen, für ihre Marke erwärmen, sodass sie irgendwann doch einen Wagen kaufen.

Während in Berlin oder Rom die Nachfrage nach „car2go“ groß ist, stellte Daimler das Angebot in Großbritannien kürzlich mangels Interesse ein. Als einen Grund dafür nannte der Konzern den Parkplatzmangel in London. Daimler vereinbart mit Parkraumbetreibern für "car2go" eine zentrale Abrechnung der Parkgebühren, damit der Gang zum Ticket-Automaten kein Hindernis beim Buchen der Autos ist.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Autobauer: Daimler plant Pilotprojekt für Carsharing in China"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%