Autobauer
Für Ferrari wird das Krisen- zum Rekordjahr

Ferrari trotzt der allgemeinen Krise in der Automobilindustrie und rechnet für das Geschäftsjahr 2008 mit einem Rekordergebnis. "Wir werden alle unsere wirtschaftlichen Bestmarken übertreffen", sagte Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo am Mittwoch.

HB ROM. 2008 ist trotz der Krise das beste Jahr aller Zeiten. Unsere Ausgaben für die Formel 1 haben weniger als sonst die Bilanzen belastet. Wir planen keine Einschnitte", sagte Montezemolo, der als Vorsitzender der Teamvereinigung FOTA an den in der vorigen Woche gemeinsam mit dem Automobil-Weltverband FIA erarbeiteten Sparmaßnahmen beteiligt war. Damit sollen Werksteams bereits im nächsten Jahr rund 30, private Teams sogar bis zu 50 Prozent Kosten sparen können.

Ferrari, das den Motorsport anstelle jeglicher anderer Werbung betreibt, hat im Vergleich zu vielen anderen Herstellern weltweit keine Absatzprobleme, meinte Montezemolo: "Wie Enzo Ferrari in Krisenzeiten in den Siebziger Jahren zu pflegen sagte: "Wir werden in der Welt immer 1500 Verrückte finden, die ein Ferrari kaufen.' Ich aktualisiere die Zahlen und sage, dass wir immer noch weltweit 6000 Verrückte finden werden, die einen Ferrari kaufen."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%