Autobauer
GM und Toyota in Kopf-an-Kopf-Rennen bei Absatz

Kopf-an-Kopf-Rennen der zwei größten Autobauer der Welt: Der US-Hersteller General Motors hat vergangenes Jahr weltweit 9,37 Mill. Autos verkauft und damit etwa genauso viel wie sein japanischer Erzrivale Toyota.

HB DETROIT. GM lieferte 2007 rund drei Prozent mehr Wagen aus als im Vorjahr. Das teilte der US-Autobauer am Mittwoch in Detroit mit.

Toyota steigerte seinen Absatz 2007 nach früheren Angaben um sechs Prozent auf ebenfalls rund 9,37 Mill. Autos. Toyota ist der profitabelste Autokonzern der Welt.

Der General Motors-Konzern, zu dem auch die deutsche Tochter Opel zählt, verkaufte im Schlussquartal 2,31 Mill. Autos - ein Plus von 4,8 Prozent. 2007 sei damit das zweitbeste Jahr der 100-jährigen GM -Geschichte gewesen. Dennoch kämpft GM derzeit mit Verlusten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%