Autobauer
Hyundai und Kia streben Absatzsteigerung an

Der südkoreanische Autobauer Hyundai und seine Tochter Kia streben eine weitere Absatzsteigerung an und wollen im kommenden Jahr weltweit rund sieben Millionen Fahrzeuge verkaufen.
  • 0

SeoulAllerdings werde das Wachstum 2012 nicht mehr die zweistelligen Raten diesen Jahres erreichen, sagte der Präsident von Hyundai, Chung Jin Haeng, am Dienstag zu Reuters. „Wenn unsere Werke voll ausgelastet werden, werden wir das Ziel erreichen.“ Wie sich der Absatz auf die beiden Marken verteilen wird, sagte er nicht.

Dem Hyundai-Präsidenten zufolge werden die beiden Autobauer ihr Ziel für dieses Jahr übertreffen und zwischen 6,5 und 6,6 Millionen Autos verkaufen. Im Januar hatte der Konzern seine Prognose von 6,33 Millionen Stück bereits auf 6,5 Millionen angehoben.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Autobauer: Hyundai und Kia streben Absatzsteigerung an"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%