Autobauer
Volkswagen startet mit Rekordabsatz ins Jahr

Europas größter Autobauer Volkswagen hat zu Jahresbeginn so viele Autos verkauft wie nie zuvor in der Konzerngeschichte. Eine weitere Neuigkeit: Deutschland war trotz Zuwächsen nicht der größte Absatzmarkt.

HB HAMBURG. Von Januar bis März gingen 1,57 Mill. Volkswagen-Fahrzeuge an die weltweite Kundschaft. Das waren sieben Prozent mehr als vor Jahresfrist, wie das Unternehmen am Montag mitteilte. Erstmals übertrumpfte China Deutschland als größten Absatzmarkt des Autobauers.

Während der Zuwachs auf dem Heimatmarkt mit 2,6 Prozent vergleichsweise mager ausfiel, verkauften die Wolfsburger im Land der Mitte ein Drittel mehr. Damit wuchs Volkswagen nahezu doppelt so stark wie der chinesische Markt. Für das Gesamtjahr bekräftigte Vertriebschef Detlef Wittig das Ziel eines Verkaufsrekords.

In Brasilien, dem drittgrößten Markt des Konzens, stiegen die Verkäufe um 23,3 Prozent. Auch in den aufstrebenden Ländern Russland und Indien erzielte der Konzern mit einem Auslieferungsplus von jeweils mehr als 45 Prozent hohe Steigerungsraten. In den USA, wo Volkswagen seit längerem mit Problemen zu kämpfen hat, verringerten sich die Auslieferungen in einem schrumpfenden Markt dagegen um 0,7 Prozent. In Westeuropa seien rund 772 000 Fahrzeuge der Marken VW, Audi, Skoda, Seat, Bentley, Bugatti, Lamborghini sowie VW-Nutzfahrzeuge ausgeliefert worden. Der Marktanteil blieb damit auf dem Vorjahresniveau von 18,6 Prozent.

Allein im März lieferte Volkswagen trotz einer geringeren Zahl an Arbeitstagen weltweit knapp 620 000 Autos aus, zwei Prozent mehr als vor Jahresfrist.

Die einzelnen Marken waren in den ersten drei Monaten unterschiedlich erfolgreich. Die Traditionsmarke VW legte um 8,3 Prozent zu, ihre erfolgsverwöhnte Ingolstädter Schwester Audi nur um 1,3 Prozent. Mit 15,7 Prozent war das Absatzplus der tschechischen Marke Skoda besonders hoch. Die spanische VW-Tochter Seat verbuchte dagegen ein Minus von 7,5 Prozent.Von den Nutzfahrzeugen verkaufte der Konzern weltweit zwölf Prozent mehr.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%