Autobranche
Conti-Rivale Bridgestone hat einen Platten

Die Autokrise wütet nicht nur in Amerika und Europa. Böse hat es die Autobranche auch in Japan getroffen - und zwar nicht nur Fahrzeughersteller, sondern auch Zulieferer wie den Reifenhersteller Bridgestone. Bei diesem ist das operative Ergebnis um 93 Prozent eingebrochen.

HB TOKIO.Der japanische Reifenhersteller Bridgestone hat nach einem deutlichen Ergebnisrückgang 2008 einen weiteren Gewinneinbruch für das laufende Jahr vorausgesagt. Das operative Ergebnis 2008 sei um 47,4 Prozent auf 131,55 Milliarden japanische Yen (1,13 Mrd Euro) gesunken, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Tokio mit.

Der Umsatz habe um 4,6 Prozent auf 3,23 Billionen Yen abgenommen. Hauptgründe dafür seien weltweite Absatzrückgänge im Zuge der globalen Automobilkrise sowie der starke Yen. Für 2009 sagte Bridgestone eine weitere Gewinnerosion um zwei Drittel auf nur noch rund 45 Milliarden Yen voraus. Analysten hatten bislang im Schnitt ein operatives Ergebnis von 129,5 Milliarden Yen erwartet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%