Autobranche
Peugeot und Mitsubishi bauen Kooperation aus

Peugeot und Mitsubishi bauen ihre Kooperation für Elektroautos aus. Peugeot soll auf Basis eines Mitsubishi-Wagens eigene Elektroautos unter den Marken Peugeot und Citroen herstellen, die Ende 2010 auf den Markt kommen sollen.

ali/HB PARIS. Peugeot Citroen und Mitsubishi verstärken ihre Zusammenarbeit bei Elektroautos. Künftig sollten die Fahrzeuge gemeinsam für den europäischen Markt entwickelt werden, teilten die beiden Autobauer aus Frankreich und Japan am Freitag mit. Ein erstes Modell solle bis Ende 2010 auf den Markt gebracht werden.

Peugeot Citroen und Mitsubishi kooperieren bereits bei Elektroautos und planen, gemeinsam in Russland Fahrzeuge zu produzieren. Eine tiefergehende Allianz mit den Japanern würde auf dem Papier PSA die erhoffte größere internationale Präsenz geben. PSA verkauft zwei Drittel seiner Autos in Europa.

Beide Konstrukteure bleiben eigenständig, kollaborieren aber eng im Einkauf, Produktion und Entwicklung zusammen. Fraglich wäre aber, wie eine Allianz aus PSA und Mitsubishi sich auf die multiplen industriellen Allianzen von PSA auswirke würde.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%