Autohersteller
Peugeot fährt Produktion hoch

Der europäische Automarkt erholt sich. Peugeot fährt deshalb die Produktion hoch. Von Mai bis August will der französische Autohersteller in Europa rund 60.000 Fahrzeuge mehr fertigen.
  • 0

ParisWegen der Erholung des europäischen Automarkts fährt Peugeot die Produktion hoch. Geplant sei eine Anhebung um zehn Prozent, kündigte der französische Autobauer am Dienstag an.

Im Zeitraum von Mai bis August sollen damit in Europa rund 60.000 Fahrzeuge mehr gefertigt werden. Damit könnte der Konzern auch seine im Sanierungsplan gesteckten Ziele früher erreichen als gedacht, sagte Produktionschef Denis Martin.

Bei Peugeot seien vor allem das neu aufgelegte Modell 208 und der Citroen C4 Cactus gefragt.

Die Krise in Europa überstand der Volkswagen -Rivale nur dank einer drei Milliarden Euro schweren Kapitalerhöhung, die den französischen Staat und den chinesischen Hersteller Dongfeng zu Großaktionären machten. Der neue Peugeot-Chef Carlos Tavares soll die Kosten senken, die Modellpalette ausmisten und höhere Preise durchsetzen.

2014 konnte der Verlust zumindest deutlich reduziert werden.

Vor allem die Nachfrage nach Mittelklasse-Wagen zog zuletzt kräftig an. Im März stieg die Zahl der Pkw-Neuzulassungen in der Europäischen Union um 10,6 Prozent.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Autohersteller: Peugeot fährt Produktion hoch"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%