Autokonzern Daimler-Chrysler
Mit Fuso sollen Daimler-Nutzfahrzeuge Asien erobern

Der japanische Lkw- und Busproduzent Mitsubishi Fuso soll dem Autokonzern Daimler-Chrysler in den kommenden Jahren den endgültigen Durchbruch auf den wachsenden asiatischen Nutzfahrzeugmärkten bringen. Fuso war Anfang vergangenen Jahres aus der Mitsubishi Motors Corporation ausgegliedert worden.

HB STUTTGART. „Fuso ist für unsere Asienstrategie der entscheidende Durchbruch“, sagte Nutzfahrzeugvorstand Eckard Cordes in einem Gespräch mit der Wirtschaftsnachrichtenagentur dpa-AFX in Stuttgart. Dank der japanischen Tochter werde der Nutzfahrzeug-Umsatz in Asien schon bald bei rund einem Viertel liegen. „Damit kommen wir dann in die Liga, in die wir wollen“, sagte Cordes.

Nach der Integration werde Mitsubishi Fuso auch einen soliden Anteil an der Gesamtprofitabilität der Sparte haben. „Fuso wird eine Umsatzrendite erzielen, die es im Geschäftsfeld Nutzfahrzeuge zu einem geschätzten Klassenkameraden machen wird“, sagte Cordes. Bereits im abgelaufenen Geschäftsjahr habe die japanische Tochter mit einer Rendite von 3,5 % überzeugen können.

Eine neue Baustelle im Konzern nach den Problemen bei der US- Nutzfahrzeugsparte Freightliner befürchtet Cordes im Fall von Fuso nicht. „Fuso ist kein Sanierungsfall. Ganz im Gegenteil.“ Auch die Verschuldung sei mittlerweile soweit zurück gefahren worden, dass sie definitiv keine Belastung für den Gesamtkonzern darstelle. Die Japaner hatten ihre Schulden im vergangenen Jahr bereits um umgerechnet rund 550 Mill. € abgebaut und wollen 2005/06 im Industriegeschäft schuldenfrei sein.

Seite 1:

Mit Fuso sollen Daimler-Nutzfahrzeuge Asien erobern

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%