Autokrise
Saab ringt um die Zukunft – und Opel zittert mit

Der Tag hat mit Insolvenzgerüchten um den schwedische Autobauer Saab begonnen. Nun ist die Sondersitzung des Aufsichtsrats vertagt worden - und es soll dabei um eine Restrukturierung unter Gläubigerschutz gehen. Wie auch immer - das Schicksal von Saab kann Opel nicht egal sein. Sollten in Schweden die Lichter ausgehen, gerät die deutsche GM-Tochter weiter unter Druck. Bleibt für manchen Analysten nur ein Ausweg: Ein starker Partner aus Asien.

DÜSSELDORF. Noch am Donnerstagmorgen hatten Medien in Stockholm unter Berufung auf Unternehmenskreise gemeldet, der zu General Motors gehörende schwedische Autobauer Saab stehe vor der Insolvenz. Die Entscheidung über einen Insolvenzantrag solle am Nachmittag fallen. Nun ist die Sitzung des Aufsichtsrats nach Handelsblatt-Informationen vertagt.

Die schwedische GM-Tochter leidet unter dem Ausbleiben von Kapital aus den USA sowie von Hilfen durch Schwedens Regierung. Betroffen sind 4 000 Beschäftigte sowie bis zu 25 000 Arbeitsplätze bei Zulieferern. Im Opel-Werk Rüsselsheim ist einem Unternehmenssprecher zufolge dennoch unverändert für April der Start der Vorserienfertigung für den Saab 9.5 geplant. Erste Prototypen des Saab-Spitzenmodells seien dort bereits gebaut worden. Saab wollte am Donnerstag gegenüber Handelsblatt.com weder dazu noch zu einer möglichen Insolvenz Stellung nehmen.

Nach schwedischen Medienberichten würde die Produktion bei Saab mit insgesamt 4 500 Beschäftigten auch unter einem Insolvenzverwalter vorerst weiterlaufen.

Sollten bei Saab aber tatsächlich die Lichter ausgehen, dann wird Opel das Schicksal der Konzernschwester zu spüren bekommen, so Jürgen Pieper, Analyst des Bankhauses Metzler. "Sicherlich wäre dies ein Rückschlag für Opel", sagt Pieper. Denn dann müsste Opel auf Zehntausende von Produktionseinheiten verzichten. "Auch wenn dadurch nicht gleich die Plattform gefährdet ist, dürfte die Marge unter Druck geraten", sagt Pieper. Ein Aus von Saab werde die kritische Situation von Opel wohl weiter verschärfen.

Seite 1:

Saab ringt um die Zukunft – und Opel zittert mit

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%