Automatikschaltung
GM muss 474.000 Autos zurückrufen

General Motors muss hunderttausende Autos zurückrufen. Die Fahrzeuge haben Probleme mit der Automatikschaltung. Betroffen sind die Marken Chevrolet, Pontiac und Saturn.
  • 0

DetroitDie Opel-Mutter General Motors ruft wegen Problemen mit der Automatikschaltung etwa 474.000 Fahrzeuge in die Werkstätten zurück. Betroffen seien Autos der Marken Chevrolet, Pontiac und Saturn, wie der größte US-Hersteller am Freitag erklärte. Die Schwachstelle könne dazu führen, dass die Pkw ins Rollen kommen, obwohl Fahrer in den Park-Modus geschaltet haben.

GM zufolge kam es dadurch bereits zu vier Unfällen, bei denen jedoch niemand verletzt worden sei. Betroffen seien rund 426.000 Autos in den USA, 40.000 in Kanada und knapp 8.000 Fahrzeuge in anderen Ländern.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Automatikschaltung: GM muss 474.000 Autos zurückrufen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%