Automobilmarkt
Volkswagen gibt Wachstumsplan für China bekannt

Volkswagen hat jetzt konkrete Absatzpläne für den wichtigen Markt China vorgelegt. Bis 2014 wollen die Wolfsburger mindestens drei Millionen Fahrzeuge jährlich verkaufen, bis 2018 liegt die Zielvorgabe noch höher.
  • 0

Hannover / WolfsburgEuropas größter Autobauer VW will sein Geschäft auf dem wichtigen chinesischen Markt stärker ausbauen als bislang bekannt. „Bis 2018 werden wir unsere Produktionskapazität im Land auf vier Millionen Fahrzeuge erhöhen“, sagte der neue China-Chef des Konzerns, Jochem Heizmann, in Bezug auf den Jahresabsatz dem Nachrichtenmagazin „Focus“. Bislang sei lediglich von drei Millionen Fahrzeugen jährlich bis 2014 gesprochen worden.

China ist für den Autokonzern der wichtigste Absatzmarkt. 2011 verkaufte VW dort rund 2,3 Millionen Fahrzeuge. Die Autobauer wollen bis 2018 Toyota überholen und weltgrößter Autokonzern werden. Vor wenigen Tagen erst hatte VW-Chef Martin Winterkorn eine umfassende Neustrukturierung der Führungsspitze bekanntgegeben, in deren Zuge Heizmann das China-Geschäft übernimmt.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Automobilmarkt: Volkswagen gibt Wachstumsplan für China bekannt"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%