Industrie

_

Autozulieferer: Conti-Beschäftigte erhalten Erfolgsbeteiligung

Mehrere hundert Euro pro Kopf will der Reifenhersteller Continental an seine Beschäftigten zahlen. Dank einer robusten Autokonjunktur hat der Konzern 2011 gut verdient.

Der Schriftzug des Reifenherstellers Continental auf einer Motorhaube. Quelle: dpa
Der Schriftzug des Reifenherstellers Continental auf einer Motorhaube. Quelle: dpa

HannoverDie rund 50.000 Beschäftigten des Autozulieferers und Reifenhersteller Continental in Deutschland erhalten in diesem Jahr je 659 Euro Erfolgsprämie. Das teilte der Konzernbetriebsrat am Freitag mit. Grundlage sei eine im November 2011 geschlossene Betriebsvereinbarung, die nach jahrelangen Bemühungen von Betriebsrat und Gewerkschaften nun die Prämie erstmals verbindlich regele.

Anzeige

Gemessen an den Mitarbeiterbeteiligungen der wichtigsten Auftraggeber für die Zulieferer fällt die Conti-Prämie allerdings eher gering aus. Für Hersteller wie Daimler, VW und Audi war 2011 das beste Jahr der Geschichte - von den satten Gewinnen profitieren auch die Mitarbeiter.

Die bisher höchste Zulage wird in Ingolstadt gezahlt: Die rund 44.800 Tarifbeschäftigten an den deutschen Audi-Standorten erhalten für ihre Leistungen im Durchschnitt eine Sonderzahlung auf 8.251 Euro. Im vorigen Jahr kamen die Audi-Beschäftigten im Schnitt auf 5.000 bis 6.000 Euro.

Bei der Konzernmutter Volkswagen in Wolfsburg ist im Tarifvertrag eine Erfolgsbeteiligung für die Belegschaft der Kernmarke von zehn Prozent des operativen Ergebnisses festgelegt. VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh verlangt angesichts der Rekordergebnisse in diesem Jahr aber eine Aufstockung. Volkswagen legt am 12. März die Bilanz vor. Für 2010 hatten die Beschäftigten in den sechs westdeutschen Volkswagen-Werken einen Bonus von 4.000 Euro erhalten.

Der Sportwagenbauer Porsche zahlt seinen Mitarbeitern die höchste Prämie der Unternehmensgeschichte. Die 8.500 Tarifbeschäftigten bekommen 7.600 Euro. „Porsche hat ein tolles Jahr hinter sich, und für diese Leistung haben unsere Leute eine genial-intergalaktische Sonderzahlung verdient“, sagt Gesamtbetriebsratschef Uwe Hück. Die bisher höchste Prämie bei dem Sport- und Geländewagenbauer lag bei 6.000 Euro.

Auch bei Daimler erhält die Belegschaft in Deutschland für 2011 mit 4.100 Euro die bislang höchste Beteiligung. Für 2010 waren es 3.150 Euro. Das Unternehmen zahlt seinen Mitarbeitern diese Prämie seit 1997, die Höhe orientiert sich am Geschäftserfolg im zurückliegenden Jahr und wird vom Vorstand in Abstimmung mit dem Gesamtbetriebsrat festgelegt. Der bislang höchste Wert war 2007 mit 3.750 Euro erreicht worden.

  • 10.03.2012, 11:23 UhrSonicht

    Es wird deutlich zu welchem Preis die Autokonzerne derartige Bonuszahlungen ausschütten können. Das Wort "Nachhaltigkeit" könnte zusammen mit "gesellschaftlicher Verantwortung" in den Topf für die Auswahl kommender Unwörter des Jahres. Wahnsinn, welches Ausmaß gesellschaftliche Verwerfungen mittlerweile angenommen haben. Diskussionen hierüber erscheinen sinnlos. Was ist gerecht, angemessen bzw. absurd, bedenkt man, dass selbst politische Größen keineswegs auf Ehrensold und Anerkennungsleistungen verzichten mögen. In diesem Sinne, Euer Reiner Wahnsinn

  • Die aktuellen Top-Themen
„The Cosmopolitan“ in Las Vegas: Deutsche Bank will ihr Kasino loswerden

Deutsche Bank will ihr Kasino loswerden

Ein riesiges Kasino in Las Vegas ist ein Überbleibsel der Finanzkrise in den Büchern der Deutschen Bank. Die Pleite eines Kreditnehmers hatte zum Eigentümerwechsel geführt – jetzt steht der Vergnügungstempel zum Verkauf.

Chip-Hersteller: Intels Taschenspielertrick

Intels Taschenspielertrick

Der Chip-Gigant kann sich vom PC nicht lösen. Im vergangenen Quartal ging der Gewinn weiter zurück. Dennoch legte die Aktie nachbörslich zu – die Nachrichten waren zwar schlecht, aber nicht so schlecht wie erwartet.

  • Business-Lounge
Business-Lounge: Die großen Auftritte der Entscheider

Die großen Auftritte der Entscheider

Premieren, Feste, Symposien oder Jubiläumsfestivitäten – es gibt viele Anlässe, bei denen die Größen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft im Mittelpunkt stehen. Verfolgen Sie die Auftritte in Bildern.

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DEUTSCHLANDS ANZEIGENPORTAL FÜR UNTERNEHMENS-VERKAUF UND UNTERNEHMENSNACHFOLGE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Verkaufsangebote Verkaufsgesuche




 

.

Mit dem Jobturbo durchsuchen Sie mehr als 215.000 Stellenanzeigen in 36 deutschen Stellenbörsen.
Diese Jobs suchen die Handelsblatt-Leser:
1. Ingenieur   6. Bauingenieur
2. Geschäftsführer   7. Marketing
3. Financial Analyst   8. Jurist
4. Controller   9. Volkswirt
5. Steuerberater   10. Designer