Autozulieferer
Elring-Klinger stockt Anteil an Hug auf

Der Autozulieferer Elring-Klinger erhöht seinen Anteil an dem Schweizer Abgasspezialisten Hug. Der Zukauf zahlt sich für die Schwaben allmählich aus.
  • 0

StuttgartDer Autozulieferer Elring-Klinger hat weitere Anteile an dem Abgasspezialisten Hug aus der Schweiz für knapp fünf Millionen Euro erworben. Elring-Klinger halte nach dem erneuten Erwerb von rund 25 Prozent des Kapitals nun rund 93,7 Prozent der Anteile, teilte das schwäbische Unternehmen am Mittwoch in Dettingen/Erms mit. Auch die weiteren Minderheitenanteile will Elring-Klinger noch erwerben, da sich die Integration der Schweizer in den Konzern nach der Mehrheitsübernahme im Mai 2011 allmählich auszahlt.

Hug stellt Abgasreinigungsanlagen her, die in Kraftwerken, Fahrzeugen und Schiffen eingebaut werden. 2012 steuerte Hug knapp 37 Millionen Euro zum Konzernumsatz von Elring-Klinger in Höhe von 1,1 Milliarden Euro bei, lieferte aber noch ein negatives Vorsteuerergebnis ab. Im ersten Quartal dieses Jahres kletterte der Umsatzbeitrag auf elf Millionen Euro, vor Steuern steuerte Hug eine Million Euro zum Konzerngewinn bei.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Autozulieferer: Elring-Klinger stockt Anteil an Hug auf"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%