Autozulieferer Hella verdoppelt Produktion in Shanghai

Innerhalb weniger Jahre soll die Produktionskapazität der Hella-Fabrik in Shanghai verdoppelt werden. Damit würde das Werk zum größten des Konzerns aufsteigen. Die Produkte bedienen vorrangig den chinesischen Markt.
Kommentieren
Der Autozulieferer baut seine Präsenz auf dem chinesischen Markt aus. Quelle: dpa
Hella

Der Autozulieferer baut seine Präsenz auf dem chinesischen Markt aus.

(Foto: dpa)

DüsseldorfDer Scheinwerferspezialist Hella baut sein Werk in Shanghai schrittweise zur größten Fabrik des Konzerns aus. „China ist und bleibt für uns einer der wichtigsten Automobilmärkte“, erklärte Firmenchef Rolf Breidenbach am Mittwoch. Das Werk, das zunächst 40 Millionen Elektronikkomponenten pro Jahr fertigen werde, soll innerhalb der nächsten fünf Jahre die Produktionskapazitäten verdoppeln. In der Fabrik sollen vor allem für den chinesischen Markt alle Produktgruppen des Elektronikbereichs hergestellt werden, unter anderem für effizientes Energiemanagement und Fahrassistenzsysteme.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Autozulieferer: Hella verdoppelt Produktion in Shanghai"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%