Autozulieferer
Leonis Ausblick erfreut Anleger

Der Nürnberger Autozulieferer und Kabelhersteller Leoni stockt seine Dividende auf und blickt bereits mit Zuversicht über das laufende Jahr hinaus. An der Börse honorieren Anleger das.

HB MÜNCHEN/FRANKFURT. Die Aktien von Leoni haben am Mittwoch im frühen Geschäft 2,7 Prozent auf 28,45 Euro zugelegt und sich damit an die Spitze der MDax-Gewinner geschoben. "Der Ausblick war gut, und die Zahlen sind in Ordnung", sagte ein Händler.

Der Hersteller von Kabeln und Kabelbäumen bekräftigte, im laufenden Jahr einen Umsatz von mindestens drei Mrd. Euro und ein Betriebsergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) von rund 140 Mill. Euro erreichen zu wollen. Die Vorarbeiten für neue Aufträge von Autoherstellern und die Integration der Bordnetzsparte der französischen Valeo würden voraussichtlich noch 2008 abgeschlossen. Im kommenden Jahr solle der Umsatz auf rund 3,3 Mrd. Euro klettern. "Das operative Ergebnis sollte deutlich überproportional ansteigen", hieß es.

Im vergangenen Jahr hatte Leoni bei einem Umsatz von 2,37 Mrd. Euro ein Betriebsergebnis von 129,6 Mill. Euro und einen Überschuss von 86,2 Mill. Euro erwirtschaftet. Die Aktionäre sollen mit 90 Cent je Aktie am Gewinn beteiligt werden, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Im Vorjahr hatte Leoni 80 Cent je Anteilsschein ausgeschüttet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%