B.Braun Melsungen
Ludwig Braun gibt Führung ab

Der DIHK-Präsident Ludwig Georg Braun will im Frühjahr 2011 die Führung des Medizintechnikherstellers B.Braun Melsungen abgeben. Er werde seinen am 31. März 2011 auslaufenden Vertrag nicht verlängern.

HB MELSUNGEN. Wie der 65- Jährige der "Frankfurter Rundschau" sagte, sei es Zeit für einen Generationswechsel. Seinen Nachfolger werde die Eigentümerfamilie zu gegebener Zeit bestimmen. Ludwig Georg Braun führt den Konzern mit Milliardenumsatz seit 31 Jahren.

Den Standortsicherungsvertrag mit der Belegschaft will er laut FR über das Jahr 2014 hinaus verlängern. Das Abkommen verpflichtet die Mitarbeiter zu unbezahlter Mehrarbeit. Im Jahr 2005 hatten fast alle Beschäftigten zugestimmt, binnen fünf Jahren 520 Stunden zusätzliche Arbeit zu leisten ohne Lohnausgleich. Hätten sie sich geweigert, hätte B.Braun damals in Spanien und nicht in Hessen ein neues Werk errichtet. In diesem Jahr wurde der Vertrag bis Ende 2014 fortgeschrieben. Das Unternehmen beschäftigt weltweit mehr als 35 000 Menschen, davon rund 5 500 im nordhessischen Melsungen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%