B. Braun Melsungen
Medizintechnikhersteller fährt Rekordumsatz ein

Der Medizintechnikhersteller B. Braun Melsungen hat sein Jubiläumsjahr mit einem Umsatzrekord abgeschlossen. Zum 175. Bestehen im Jahr 2014 erwirtschaftete das Unternehmen einen Höchstwert.
  • 0

MelsungenDer Medizintechnikhersteller B. Braun Melsungen hat sein Jubiläumsjahr 2014 trotz negativer Wechselkurse mit einem Umsatz- und Ergebnisrekord abgeschlossen. Die Erlöse lagen im abgelaufenen Jahr bei 5,43 Milliarden Euro und damit um fünf Prozent über dem bisherigen Höchstwert von 2013.

Mit 316,3 Millionen Euro blieben im Jahr des 175. Bestehens unter dem Strich allerdings nur 800.000 Euro (0,3 Prozent) mehr übrig als 2013.

Negative Effekte aus Wechselkursänderungen in Höhe von rund 85 Millionen Euro hätten sich im Ergebnis widergespiegelt, sagte Vorstandschef Heinz-Walter Große am Freitag in Melsungen.

B. Braun stellt unter anderem Kanülen, Nährlösungen, chirurgische Instrumente und Pflaster her. Den Grundstein für das Unternehmen legte Julius Wilhelm Braun im Juni 1839 mit dem Kauf der Rosen-Apotheke in dem nordhessischen Städtchen.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " B. Braun Melsungen: Medizintechnikhersteller fährt Rekordumsatz ein"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%