Barr beantragt Nachahmerversion
Angriff auf Boehringer-Patent

In den USA greift der US-Pharmakonzern Barr Pharmaceuticals den Patentschutz für ein lukratives Parkinson-Medikament des Arzneimittelherstellers Boehringer Ingelheim an.

HB FRANKFURT. Barr glaube, das erste Unternehmen zu sein, das bei der US-Gesundheitsbehörde FDA die Zulassung einer Nachahmerversion des Medikaments Mirapex beantrage, teilte der US-Generikaspezialist am Mittwoch in Woodcliff Lake im US-Bundesstaat New Jersey mit. Mirapex kam nach Angaben von Boehringer Ingelheim 2004 auf einen Umsatz von 285 Mill. €, ein Plus von 61 % binnen Jahresfrist. Damit belegte das Medikament den sechsten Platz unter den umsatzstärksten Präparaten des im Familienbesitz befindlichen Konzerns. Mit einem Anteil am Markt für Präparate zur Behandlung von Parkinson von 17,7 % sei Mirapex 2004 das am meisten verkaufte Parkinson-Präparat gewesen.

Barr habe Boehringer Ingelheim bereits über den Zulassungsantrag informiert, teilte die US-Pharmafirma mit. Boehringer habe daraufhin am 26. September Klage beim US-Bezirksgericht in Delaware eingereicht, um Barr am Vermarktungsstart zu hindern. Boehringer Ingelheim sieht sich hinsichtlich der Gültigkeit der Patente in einer starken Position. „Wir sind sehr zuversichtlich, dass wir das juristische Verfahren zu einem für uns positiven Ende bringen werden“, sagte eine Sprecherin.

Nach Angaben von Boehringer Ingelheim ist Mirapex als Einzel- und als Kombinationstherapie für die Behandlung aller Stadien der Parkinson-Erkrankung zugelassen. Zur Behandlung des so genannten Restless-Legs-Syndrom - eine Nervenerkrankung, die zu unkontrollierbaren Muskelzuckungen in den Beinen führt - hatte Boehringer in Europa die Zulassung beantragt. Branchenkreisen zufolge ist auch in den USA zur Behandlung dieser Krankheit ein Zulassungsantrag auf dem Weg.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%