BASF-Chef
Chemiebranche wächst langsamer

Die Chemiebranche muss sich laut BASF-Chef Kurt Bock auf schwächere Wachstumsraten einstellen.
  • 0

Berlin„Es gibt weiter Wachstum“, sagte BASF-Chef Bock am Dienstag beim Tag der Deutschen Industrie in Berlin vor allem mit Blick Umsatz und Aufträge. Die Verunsicherung sei aber größer als vor einem halben Jahr. „Wir sehen eine Abschwächung des Wachstums.“ Die deutsche Chemieindustrie steuert 2011 nach früheren Angaben des Branchenverbandes - trotz erwarteter Abkühlung in der zweiten Jahreshälfte - weiter Rekordwerte bei Umsatz und Produktion an.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " BASF-Chef: Chemiebranche wächst langsamer"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%