Batterietechnik
VW und Varta kooperieren für Elektroauto

Volkswagen treibt die Erforschung leistungsfähiger Lithium-Ionen-Batterien für Elektroautos voran. Dazu will der Wolfsburger Autobauer ein Gemeinschaftsunternehmen mit dem Batteriehersteller Varta Microbattery gründen.

HB HAMBURG. Ziel des Unternehmens sei, die Leistungsfähigkeit von Lithium-Ionen-Akkus zu erhöhen, sagte der Vorstandschef von Varta Microbattery, Herbert Schein. Bisher sind solche Energiespeicher zu schwer, zu teuer und halten nicht lange genug, um mit Elektroautos längere Strecken zurücklegen zu können. In einem ersten Schritt soll erforscht werden, wie die Erfahrungen von Varta Microbattery bei Kleinstbatterien für Hörgeräte, Kameras und Uhren auf größere Autobatterien übertragen werden können.

VW teilte mit, das Vorhaben sei zunächst auf vier Jahre angelegt, um die Entwicklung von preislich konkurrenzfähigen Batteriezellen der nächsten Generation voranzubringen. "Parallel dazu arbeiten wir mit weiteren Partnern an der Realisierung von Projekten mit kürzerem Zeithorizont", sagte ein Sprecher. Die Forschungsgemeinschaft wurde beim Bundeskartellamt angemeldet, es muss noch zustimmen.

Volkswagen will bis 2013 das erste Elektroauto auf den Markt bringen. Diese "New Small Family" soll auf einer Kleinwagenserie basieren, deren erstes Familienmitglied, das Elektro-Modell Up, auf der Autoschau IAA in Frankfurt gezeigt wird. Bei der Batterie-Technik arbeitet VW bereits mit den japanischen Konzernen Toshiba und Sanyo sowie BYD (Build Your Dreams) aus China zusammen. Mit der Zusammenarbeit mit Varta Microbattery will Volkswagen diese Schlüsseltechnologie auch in Deutschland ansiedeln.

Varta Microbattery im württembergischen Ellwangen ist eine Tochter der Schweizer Montana-Gruppe, die wiederum mit dem österreichischen Finanzinvestor Global Equity Partners verbunden ist. Der einstige Traditionskonzern Varta aus Hannover war vor einigen Jahren aufgespalten worden. Das Geschäft mit herkömmlichen Autobatterien ging an den US-Autozulieferer Johnson Controls.

Bei der Entwicklung der Batterietechnik haben auch andere Autobauer Allianzen gebildet. Die Entwicklung von Elektroautos gehört derzeit zu den großen Zukunftsthemen in der Automobilindustrie. Als Schlüssel für den Erfolg der Technik gilt die Entwicklung leistungsstarker und zugleich preiswerter Lithium-Ionen-Batterien.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%