Baukonzern
Koch übernimmt Vorstandsvorsitz bei Bilfinger Berger

Die viel kritisierte Personalie Roland Koch tritt morgen den Vorstandsvorsitz beim Baukonzern Bilfinger Berger an.
  • 0

MannheimDer frühere hessische Ministerpräsident Roland Koch (CDU) übernimmt am Freitag (1. Juli) den Vorstandsvorsitz des Baukonzerns Bilfinger Berger. Koch ist seit März im Vorstand tätig und hat die ersten Monate genutzt, „um sich intensiv in das breite Spektrum“ des Unternehmens einzuarbeiten, wie Bilfinger Berger am Donnerstag in Mannheim mitteilte.

Der auf Wirtschaftsrecht spezialisierte Jurist löst den 63-jährigen Herbert Bodner ab, der nach zwölf Jahren an der Spitze des Unternehmens in den Ruhestand tritt.

Kochs überraschender Wechsel in die Wirtschaft war bereits kurz nach Bekanntwerden seiner Vereinbarung mit Bilfinger Berger im Mai 2010 scharf kritisiert worden. In Kochs Regierungszeit hatte der Mannheimer Baukonzern einen hoch dotierten Bauauftrag für den Frankfurter Flughafen erhalten.

Agentur
dapd 
DAPD Deutscher Auslands-Depeschendienst GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Baukonzern: Koch übernimmt Vorstandsvorsitz bei Bilfinger Berger"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%