Baukonzerne
Vinci verdient 1,6 Milliarden Euro

Der französische Baukonzern Vinci hat 2008 trotz einsetzender Wirtschaftsflaute einen Gewinnsprung verbucht. Der Gewinn stieg um 9,4 Prozent auf 1,6 Milliarden Euro. Operativ konnte das Unternehmen um 18,3 Prozent zulegen.

HB PARIS. Wie bereits seit Anfang Februar bekannt, kletterte der Umsatz um zehn Prozent auf 33,5 Mrd. Euro. Die Aktionäre sollen mit einer Dividendensteigerung von 6,6 Prozent auf 1,62 Euro vom guten Ergebnis profitieren.

Die Aussagen zum laufenden Jahr decken sich mit den bereits Anfang Februar geäußerten Einschätzungen: Für das laufende Jahr zeigte sich das Unternehmen zuversichtlich. Allerdings sei man auch besonders wachsam.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%